„Laut vorläufigen Angaben des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) sank der Pro-Kopf-Fleischverzehr 2021 im Vergleich zu 2020 auf 55 Kilogramm und damit auf ein neues Rekordtief seit Berechnung des Verzehrs 1989. Das BZL gibt als mögliche Gründe für den sinkenden Fleischverzehr die Tendenzen zu einer pflanzenbasierten Ernährung sowie den pandemiebedingten geringeren Außer-Haus-Verzehr in Gastronomie, in Kantinen oder auf Veranstaltungen an.“

Quelle: vegan-news.de/fleischverzehr-i

Du ernährst dich normal: keine Bedenken wegen Nährstoffen.

Du ernährst dich Vegan: ABER NÄHRSTOFFE!!!1111

Ich habe eine Signal Gruppe erstellt für alle Veganer:innen. Ein Safe Space für Vegane Themen. Warum Signal? Er ist der sicherste, bekannteste Messenger. Und zusätzlich komplett kostenlos. Join Us! signal.group/#CjQKIALqb5Ahgj68

In einem kürzlich erschienenen Interview in der ZEIT bezeichnete Virologe Christian Drosten den auf Massentierhaltung basierenden Fleischkonsum als potenzielles Pandemierisiko. Man solle deswegen dringend die Frage stellen, ob eine industrielle Schweinemast oder Geflügelhaltung, wie sie weltweit betrieben wird, gebraucht wird.

vegan-news.de/zeit-interview-c

Menschen feiern Ostern und ich denke an die ganzen Tiere, die verspeist werden. Ihr solltet euch schämen aus Tierleid ein Fest zu machen. Go :vegan: und lasst die Tiere in Ruhe!

Heute gibt es gebratener Reis mit Gemüse und "Rührei". Natürlich

Das erste Mal seit über 10 Jahren bei Burger King gewesen. Plant Based Long Chicken und Plant Based Nuggets waren sehr gut! Beides von The Vegetarian Butcher. Für den schnellen Hunger zwischendurch perfekt!

Backvisch von Globus Eigenmarke, Reis mit Sriracha und gedünsteten Gemüse (Karotten/Staudensellerie)

veganunity.rocks - Die Mastodon Instanz für alle Veganer:innen.

Mastodon Instanz für alle Veganer:innen und die es noch werden möchten. Der Safe Space für Veganer:innen.